Aufgedeckt – Allgemeine Fehler im Auslandgeschäft

 
###SALUTATION### ###USER_name###,

Unternehmen müssen sich heute mehr denn je die großen Fragen stellen: Wer sind wir als Unternehmen? Was wollen wir und wo wollen wir hin?

Im Ausland sind erfolgsverwöhnte Mittelständler nicht immer und überall gleich Champions. Peter Anterist, CEO der weltweit agierenden Treuhandgesellschaft InterGest, schreibt in seinem Buch über die „zehn beliebtesten Business-Fehler des Mittelstands, um im Ausland Geld zu verlieren”– Holzwege und hausgemachte Schwierigkeiten, die man sich in Zeiten schwieriger Märkte besser spart.

Peter Anterist, dessen Unternehmen Mittelständler seit 1972 auf ausländische Märkte begleitet, erfindet nichts und persifliert nicht einfach. Denn es ist nicht die unternehmerische Fahrlässigkeit, die auf die geschilderten Holzwege führt. Meist ist es der unbedingte Erfolg im Inland, der zu einsamen und nicht hinterfragten Entscheidungen für das Auslandsgeschäft führt. Oft werden schon am Anfang die Weichen falsch gestellt.

Freuen Sie sich also auf spannende Geschichten, die zum Nachdenken anregen und dennoch Lust aufs Auslandgeschäft machen.

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg

Wann:
Donnerstag, 22. März 2018
19:00 - 22:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 38,- Euro (inklusive Verpflegung)

Anmeldung bitte bei Frau Currlin, oder direkt beim Business Club Hamburg.

  Newsletter abmelden
 
 
 
  Für weitere Newsletter klicken Sie bitte hier.


 


 

Kontakt

 

InterGest Worldwide
 
Kai Currlin
International Marketing

7, Place de la Gare

57200 Sarreguemines

Tel.:     +33 38795 9988
Fax:     +33 38795 9903
Email:  kai.currlin@intergest.com
Web:   http://www.intergest.com